Rustikales
Baguette

Schwierigkeitsgrad:

normal normal normal

Vorbereitungsdauer:

Uhr10 Minuten

Zubereitungsdauer:

Uhr30 Minuten

Zutaten

Für
750   g Mehl
3   TL Salz
300   ml kaltes Wasser
20   g Würfel Hefe

Zubereitung

1
Zuerst das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen.
2
Anschließend die Hefe in das kalte Wasser bröckeln und durch Rühren darin auflösen.
3
Danach das Hefewasser zum Mehl geben und mit einem Knethaken zu einem gleichmäßigen Teig verkneten.
4
Jetzt den Hefeteig abdecken und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
5
Am Tag darauf den Backofen auf 220°C vorheizen, den aufgegangenen Hefeteig aus der Schüssel holen und die Brote formen.
6
Dazu die Teigmasse mit einem Messer halbieren und dann in eine längliche Baguetteform drücken.
7
Die Baguettes dann ca. drei bis viermal in sich selbst verdrehen und auf ein Backblech legen (bemehlt oder mit Backpapier ausgelegt).
8
Nun die Baguettes mit Mehl bestreuen und mit etwas Wasser bestreichen.
9
Die Baguettes auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben und eine kleine ofenfeste Schale mit Wasser daneben stellen.
10
Bei 220°C für ca. 15 Minuten backen und anschließend die Temperatur auf 200°C reduzieren und für weitere 15 Minuten backen.
Guten Appetit!

Deftige Bierstangerl

Es ist wieder Hopfensaison. Gegen ein kaltes Bier zu dieser Jahreszeit haben wir natürlich nichts einzuwenden, allerdings macht das Bier auch eine gute Figur in unseren selbstgebackenen Bierstangerl.

Zum Rezept...