Zimtbrötchen aus
Quark-Öl-Teig

Schwierigkeitsgrad:

einfach einfach einfach

Vorbereitungsdauer:

Uhr20 Minuten

Zubereitungsdauer:

Uhr40 Minuten

Zutaten

Für
250   g Magerquark
90   ml Milch
90   ml Speiseöl
1   Stück Ei
500   g Mehl
16   g Backpulver
75   g brauner Zucker
16   g Vanillezucker
1   EL Zimt
5   g Salz

Zubereitung

1
Den Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.
2
Quark, Milch, Öl und Ei mit einem Schneebesen verrühren.
3
Mehl mit Backpulver vermengen und zum Teig hinzugeben.
4
Zucker, Vanilliezucker, Zimt und Salz unter den Teig geben und mit den Händen durchkneten.
5
Den Teig 15 Minuten gehen lassen.
6
Aus der Masse 12 runde Brötchen formen, auf ein Backblech legen und 15 – 20 Minuten backen.
7
Die fertigen Zimtbrötchen mit Puderzucker bestäuben.
Guten Appetit!

Herz- Kekse

Bei uns gibt es zum Muttertag keine materiellen Geschenke, sondern ein liebevolles Dankeschön mit selbstgebackenen Herzchen-Kekse.

Zum Rezept...