Spinat-Pfannkuchen
mit Lachsfüllung

Schwierigkeitsgrad:

einfach einfach einfach

Vorbereitungsdauer:

Uhr45 Minuten

Zubereitungsdauer:

Uhr15 Minuten

Zutaten

Für
300   g Mehl
4   Stück Eier
400   ml Milch
3   g Salz
30   g Butter
250   g Spinat
150   g Crème fraîche
250   g Frischkäse
50   g Meerrettich
100   g Schnittlauch

Zubereitung

1
Den Spinat und die Crème fraîche in ein Gefäß geben und pürieren.
2
Die Spinatmasse, Mehl, Eier, Milch und Salz zu einem glatten Teig verrühren.
3
Danach den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen.
4
Nun etwas Butter in einer Pfanne erhitzen.
5
Jetzt den Teig, wie bei normalen Pfannkuchen, von beiden Seiten ca. drei Minuten goldbraun braten.
6
Währenddessen den Räucherlachs in Streifen und den Schnittlauch in Röllchen schneiden.
7
Die fertigen Pfannkuchen mit Meerrettich und Frischkäse bestreichen, mit Räucherlachs belegen und eingerollt servieren.
Guten Appetit!

Österreichischer Kaiserschmarrn

Ein echtes Kaisergericht erwartet euch heute. Der Kaiserschmarrn wurde schon 1854 für die österreichische Kaiserin Elisabeth zubereitet und angeblich beim Zubereiten versehentlich zerrissen. Seinen Namen verdankt der Kaiserschmarrn aber Kaiser Franz Joseph I.

Zum Rezept...