Österreichischer
Kaiserschmarrn

Schwierigkeitsgrad:

einfach einfach einfach

Vorbereitungsdauer:

Uhr10 Minuten

Zubereitungsdauer:

Uhr10 Minuten

Zutaten

Für
200   g Mehl
30   g Zucker
1   g Salz
4   Stück Eier
300   ml Milch
40   g Butter
1   g Staubzucker

Zubereitung

1
Zuerst das Mehl, den Zucker, das Salz und die Eier mit der Milch gleichmäßig und gründlich verrühren, sodass ein dickflüssiger aber klumpenfreier Teig entsteht.
2
Den Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.
3
Butter in einer heißen Pfanne schmelzen lassen. Dann den Teig vorsichtig in die Pfanne gießen und warten bis der Teig unten fest geworden ist. Das dauert je nach Konsistenz 0-2 Minuten.
4
Jetzt die Pfanne in den Backofen schieben und ca. 10 Minuten backen bis der Kaiserschmarrn goldbraun ist.
5
Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und den Kaiserschmarrn mit einer oder zwei Gabeln zerrupfen.
6
Abschließend den Kaiserschmarrn auf einem Teller anrichten und mit etwas Puderzucker bestreuen.
Guten Appetit!

Bayerische Germknödel

Heute haben wir einen bayerischen Klassiker für Sie. Die Germknödel sind in Bayern und Österreich eine traditionelle Spezialität.

Zum Rezept...