Feigen-Apfel-Strudel

Endlich wieder Feigensaison und Strudelzeit. Unser Tipp: Beides kombinieren und den „Apfelstrudel-Klassiker“ mal neu interpretieren.

Schwierigkeitsgrad:

normal normal normal

Vorbereitungsdauer:

Uhr1 Stunde 05 Minuten

Zubereitungsdauer:

Uhr35 Minuten

Zutaten

Für
250   g Weizenmehl Type 405 von Mehlzauber
1   Ei
2   EL Olivenöl
75   g Butter
4   Äpfel
4   Feigen
2   EL Milch
100   ml Apfelsaft
80   g Zucker

Zubereitung

1
Mehl, Ei, Olivenöl und Butter miteinander vermengen und zu einem elastischen Teig zusammen kneten.
2
Den Teig ca. eine Stunde kaltstellen.
3
Währenddessen die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Feigen ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Das Obst, gemeinsam mit dem Zucker und dem Apfelsaft in einen Topf geben und ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen.
4
Anschließend den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.
5
Die Apfel-Feigen-Masse auf den Teig platzieren, die äußeren Teigseiten einklappen und einrollen.
6
Den Strudel mit etwas Milch bestreichen und bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 20-30 Minuten goldbraun backen.
Guten Appetit!

herbstliche Apfel-Nuss-Schnecken

Wir lieben den Herbst, neben den wunderschönen Farben, auch für die Köstlichkeiten, die er mit sich bringt. Daraus zaubern wir direkt köstliche Nuss-Apfel-Schnecken.

Zum Rezept...