Luftig-leichte
Sommersnacks

Nachdem der Sommer im letzten Beitrag bereits seine Schatten vorausgeworfen hatte, dürfen wir nun am 20. Juni ganz offiziell die warme Jahreszeit begrüßen. Natürlich freuen wir uns schon auf die langen Sonnentage im Garten und genießen die warmen Abende während des Sonnenuntergangs zusammen mit Freunden und Familie. Während der heißen Tage braucht man dabei natürlich vor allem nahrhafte Gerichte, die den Magen nicht zu schwer belasten und trotzdem satt machen. Daher stellen wir drei solcher Köstlichkeiten heute noch einmal genauer vor!

Grüne Pfannkuchen

Eine leichte Hauptmahlzeit, die zugleich Abwechslung auf den Tisch bringt, dabei trotzdem satt macht und Energie liefert? Unsere Spinat Pfannkuchen mit Lachsfüllung sehen vielleicht aufgrund ihrer grünen Farbe ungewöhnlich aus, können aber alle angesprochenen Punkte erfüllen. Der Pfann- oder auch Eierkuchen ist hierzulande eher ein traditionell süßes Gericht, das vor allem durch seine rasche Zubereitung besticht. Durch den dezenten Eigengeschmack lässt sich der Pfannkuchen aber auch mit herzhaften Belägen genießen. So wird aus dem einfachen Teig durch die Zugabe von Spinat nicht nur optisch ein Highlight, sondern durch den Belag mit Meerrettich, Frischkäse und Räucherlachs auch ein Geschmackserlebnis.

Rosarote Muffins

Nachdem wir uns an den Pfannkuchen grundsätzlich satt gegessen haben, brauchen wir noch einen süßen Snack für zwischendurch. Unsere rosaroten Rhabarber Muffins sind dafür perfekt geeignet. Der Rhabarber ist eine Pflanze aus der Familie der Knöterichgewächse, dessen Blattstiele zum Beispiel zu Kompott, Konfitüren, Kuchen und auch Saft verarbeitet werden können. Unseren Muffins gibt der Rhabarber neben der Farbe auch den besonderen Geschmack des Sommers.

Leckere Zimtbrötchen

Wer kein Fan von Rhabarber ist, für den haben wir noch eine andere süße Alternative vorbereitet. Zwar assoziiert man den Zimtgeschmack eher mit Weihnachten, unsere Zimtbrötchen aus Quark-Öl-Teig sind jedoch auch im Sommer den einen oder anderen Bissen Wert. Insofern sind wir kulinarisch für die nächsten Wochen gut aufgestellt und freuen uns schon auf die heißen Sommertage und langen Sommerabende!