Leckere Snacks
fürs Home Office

Gerade, was das Essen anbelangt, kommt das Home Office so mancher Strandfigur nicht unbedingt zugute. Häufig wird mehr genascht, als einem lieb ist. Die Küche ist ja meist nur ein paar Schritte entfernt. Hier ein Schokoriegel, dort ein paar Kekse und mittags doch lieber das Fertiggericht und ein kleiner Spaziergang als erst einmal frisch kochen und am Herd stehen – die Tücken des Home Office in Sachen Ernährung kennen viele nur zu gut.

Der Toptrend Meal Prep, den man vielleicht schon aus dem Büro kennt, hat nun auch zuhause Einzug gehalten. Was das genau heißt und wie Ihr im Handumdrehen leckere Snacks für Zwischendurch für Eure Arbeitswoche vorbereiten könnte, zeigen wir Euch in diesem Monat!

Meal Prep

Vorbereitung ist das halbe Leben. Der Name sagt eigentlich bereits, was hinter dem Trend steckt: Statt jeden Tag frisch zu kochen, bereitet Ihr Eure Woche oder auch einfach die nächsten paar Tage bereits vor und spart Euch damit unter der Woche viel Zeit. Ihr könnt dabei entweder komplette Gerichte vorkochen und diese dann je nach Haltbarkeit im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren. Aber auch die Vorbereitung von einzelnen Komponenten ist denkbar, sodass die Zubereitung schneller von der Hand geht. Mittagessen, Abendessen oder Snacks zwischendurch können so gut geplant und vorbereitet werden. Das Beste daran: Ihr spart nicht nur Zeit und Geld, sondern wisst genau, was Ihr zu Euch nehmt, da Ihr die Speisen selbst zubereitet habt.

Zum Anbeißen: Knäckebrot

Allein das Knacken von Knäckebrot lässt uns schon das Wasser im Mund zusammenlaufen. Unser Knäckebrotrezept ist schnell und super easy zuzubereiten und bildet die perfekte Grundlage für einen tollen Snack zum Mitnehmen oder einfach für Zwischendurch. Besonders viel Energie liefert das Knäckebrot in Kombination mit Quarkdip und Gemüsesticks. Luftdicht verpackt kann man das Knäckebrot perfekt aufbewahren und es bleibt lange frisch und kross. Viel Spaß beim Nachbacken und Belegen!

Zum Rezept…

Vegane Pancakes mit frischen Früchten

Pancakes schmecken doch einfach jedem, oder? Einfach und schnell zubereitet sind sie ein perfekter Snack für Zwischendurch, eignen sich aber genau so für ein leckeres Frühstück oder eine süße Nachspeise. Garniert mit frischen Früchten wird die vegane Variante zu einer unserer absoluten Lieblings-Nachspeisen, die man am liebsten direkt aus der Pfanne naschen würde. Die Pancakes lassen sich aber auch prima vorbereiten und bis zu drei Monate einfrieren.

Zum Rezept…

Vielfältige
Grundlage:
Weizentortillas

Nur vier Grundzutaten sind nötig, um das weiche mexikanische Fladenbrot zuzubereiten. Es eignet sich perfekt für Burritos, Tacos, Wraps und vieles mehr. Füllen kann man die Fladen mit fast allem – vegan, vegetarisch oder auch mit Fleisch gibt es unzählige Varianten. Wir sind gespannt auf Eure Ideen!

Zum Rezept…